Schlagzeile Zukunft EU

Thema: Zukunft EU

„Aber das interessiert doch niemanden außer uns“, heißt es oft, während die Redaktion zusammensitzt und bespricht, was ein gutes Thema für einen 2seitig-Schwerpunkt wäre. „Das ist ja für die Userinnen komplett wuascht“, sagt eine Redakteurin.

Und dann versuchen wir ein bisschen hinauszugehen – aus unserer Gedankenwelt – und zu diskutieren, was wirklich wichtig ist. Und wir versuchen, die wirklich relevanten Dinge herauszufiltern. Etwas, über was wir wie berichten können, damit sich jeder auskennt und besser informiert ist.
„Was ist mit der politischen Situation in der Türkei?“, wirft eine Redakteur in den Raum. „Und der Brexit?“, sagt eine andere Redakteurin. „Wie Europa mit Trump umgeht, ist doch auch ein wichtiges Thema. Und ja…na die Mittelmeerroute.“
Nach einer Stunde Themen sammeln, Ideen aufschreiben, versuchen eine runde Sache daraus zu machen, war es eh klar.

Alles, was sich so tut – die österreichischen Nationalratswahlen ausgenommen – hat auch irgendwo mit der EU zu tun. Obwohl, wenn man es genau nimmt, haben auch die Wahlen im Oktober mit der EU zu tun. Migrantinnen, Steuern, Populismus im Wahlkampf – alles auch EU-Themen.

Zu EU-Themen gibt es oft seriöse Schlagzeilen und TV-Bilder von Menschen in dunklen Anzügen und Kostümen, die sich bei einer Sitzung auf etwas (nicht) einigen, aber auch richtig gute Nachrichten mit vielen Facebook-Likes, wie zum Beispiel, dass EU-Bürgerinnen jetzt auch im Urlaub surfen können und es genauso viel kostet, als wären sie daheim.
Und dann gibt es die ganzen Schlagwörter, die man mit der EU in Verbindung bringt: Brexit, Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Rettungsschirm, Mittelmeerroute, deutsch-französische-Achse, Vertragsverletzungsverfahren. 
Alles in allem, kommen wir als politisches Magazin an diesem EU-Schwerpunkt nicht vorbei– auch weil wir selbst dringend einen Überblick brauchen.

Wie es aktuell in der Europäischen Union aussieht und was die Zukunft bringen könnte, lest, schaut und hört ihr in den Beiträgen zum aktuellen Schwerpunkt.

Wer auch im österreichischen Wahlkampf den Überblick behalten möchte: in unserem neuen Format “Sonntagsrückblick – Wahledition” könnt ihr jeden Sonntag alles nachholen, was ihr unter der Woche zum Thema Wahl verpasst (oder wissentlich ignoriert) habt.

Und wer schon vorher über alles Bescheid wissen will: den Montagsausblick gibt’s jetzt auch zum Hören und Abonnieren auf Itunes und Soundcloud

Paulina Parvanov
Chefredakteurin 2seitig.at

Lesen Sie auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.