Blattlinie

Grundlegende Richtung von 2seitig.at/Blattlinie: 

2seitig ist ein Online-Magazin, das auf unterschiedlichen digitalen Kanälen und in verschiedenen Formaten, Politikjournalismus anbietet. Journalismus heißt für uns zu informieren, zu bilden und zu unterhalten, Menschen eine Stimme zu geben und  MachthaberInnen zu kontrollieren. Allerdings nicht, ohne uns auch selbst ständig zu überprüfen und journalistische Qualität sicherzustellen. In unserer Blattlinie haben wir Grundsätzliches zu unserem Arbeiten festgelegt.

  • 2seitig macht Journalismus:
    Unter Journalismus verstehen wir informierende Inhalte, die gründlich recherchiert und verständlich erklärt sind. Wir richten uns bei unserer Arbeit nach dem Ehrenkodex des Österreichischen Presserats und nach unseren selbst auferlegten Grundsätzen. Dazu gehört, dass wir nichts ungeprüft veröffentlichen (Sechs-Augen-Prinzip), sorgfältig recherchieren, nichts Fremdes kopieren und deutlich zwischen Meinungen und Tatsachen unterscheiden.
  • 2seitig ist ein Online-Medium:
    Unsere Inhalte erscheinen hauptsächlich auf unserer Internetseite 2seitig.at und auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter & Instagram.
  • 2seitig ist ein politisches Magazin:
    Unsere Inhalt beschäftigen sich mit Innen- und Außenpolitik, mit Politik im Großen und im Kleinen, mit Politikern und Politikerinnen, mit Inhalten und Ergebnissen, mit Verfassungen und TV-Diskussionen, mit realer Politik und den Gesetzen, mit der EU und den österreichischen Bundesländern, mit Familien- und Verkehrspolitik, mit aktuellen Ereignissen und ihren politischen Merkmalen, mit den Voraussetzungen und den Auswirkungen von Politik auf Österreich und die Welt.
    Wir haben ein weites Politikverständnis und tragen mit unseren Inhalten zu Information und Meinungbildung bei. Allem voran stehen unser Grundsätze, politische Zusammenhänge so zu erklären, dass sie für alle verständlich sind und Themen immer mehrseitig zu recherchieren und zu berichten.
  • 2seitig ist abhängig:
    Wir sind davon abhängig gelesen, gehört und gesehen zu werden, angeklickt zu werden, in Gesprächen aufzutauchen und Geld zu bekommen – von den Menschen, die unsere Inhalte lesen, hören und sehen, von unparteiischen Spenderinnen und Spendern, aber auch von Unternehmerinnen und Unternehmern. Eine Auflistung unserer Abhängigkeiten – sprich KooperationspartnerInnen und UnterstützerInnen – findet ihr hier.
  • 2eitig ist unabhängig:
    Trotz all unserer Abhängigkeiten ist die Recherche und die Erstellung der Inhalte unabängig von politischer Einflussnahme oder wirtschaftlichem Druck. Wir produzieren nur für unsere Nutzerinnen und Nutzer und nicht für Unternehmen, Parteien und andere Gruppen, die Berichterstattung in irgendeiner Form kaufen möchten. Das, was die Redaktion produziert und veröffentlicht, ist das, was wir nach gründlicher Recherche für die bestmögliche und objektivste Information halten – unabhängig von den Interessen anderer.
  • 2seitig ist transparent:
    Wir legen unsere Verbindungen offen. Auf 2seitig.at stellen wir da, wie wir uns finanzieren, woher das Geld kommt, mit dem wir arbeiten und mit wem wir zusammenarbeiten. Transparenz gilt auch für unsere Inhalte. Wir geben an, woher wir unsere Informationen beziehen und verlinken auf die UrheberInnen.
  • 2seitig ist vielseitig:
    Neutralität und Objektivität sind zwei große Begriffe. Wir versuchen ihnen so nahe wie möglich zu kommen, indem wir Dinge immer von mehreren Standpunkten aus betrachten und sowohl in der Auswahl unserer Themen als auch in der Besetzung der Redaktion vielseitig und unvoreingenommen sind.